Zum Inhalt springen
Impressum | Login

News anzeigen

07. September 2015
Jan- Aurel Dawidiuk gehört zum Organisten- Nachwuchs in der Region Hannover. Schon seit fast einem Jahr lässt er sich bei Nico Miller ausbilden. © Miller

Jan- Aurel Dawidiuk gehört zum Organisten- Nachwuchs in der Region Hannover. Schon seit fast einem Jahr lässt er sich bei Nico Miller ausbilden. © Miller

Neuer Ausbildungskurs für Organisten startet

Von: Marie Kleine

Obwohl sich in den vergangenen Jahren in der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten viel weiterentwickelt hat, ist der Organist aus der Kirche immer noch nicht wegzudenken. Doch Organisten und vor allen Dingen der Organisten- Nachwuchs müssen auch ausgebildet werden.

Nur einmal im Jahr bietet Regionalkantor Nico Miller in Hannover und der Region an, sich zum nebenberuflichen Kirchenmusiker an der Orgel in einem sogenannten „D- Kurs“ ausbilden zu lassen. Der neue Kurs startet in diesem Jahr am Samstag, den 19. September 2015, um 9:00 Uhr im Tagungshaus St. Clemens (Leibnizufer 17 B, Hannover). „Ich hoffe auch in diesem Jahr wieder auf einige Anmeldungen, denn Organisten sind sehr wichtig, um das liturgische Leben in den Gemeinden aufrecht zu erhalten“, erklärt Miller. Die Ausbildung dauere etwas länger als ein Jahr und umfasse theoretische und praktische Teile. Orgelbaukunde und Liturgie gehören zum Beispiel zum Lernstoff. Am Ende der Zeit kann dann die D- Prüfung abgelegt werden – und einer erfolgreichen Zeit als Organist in einer Gemeinde steht nichts mehr im Wege. „Wer nur einen Teil des Kurses belegen möchte, um Leiter von Gesangsgruppen zu werden, ist auch herzlich willkommen“, sagt Miller. „Und bei Bedarf kann ich auch Orgellehrer vermitteln.“ Die Teilnahme am D- Kurs ist kostenlos, aber eine Anmeldung ist erforderlich- entweder bei Nico Miller persönlich unter n.miller@kath-kirche-hannover.de oder unter der Internetseite www.st-clemens-hannover.de/anmeldung-zur-d-ausbildung.