Jener Mensch Gott

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend in der ev. Lutherkirche

Wer ist eigentlich Jesus, und was würde er tun, wenn er heute hier wäre? Was Jugendliche darauf antworten, hat Liese Beuchert vom Jugendpastoralen Zentrum Tabor auf Schulhöfen in Hannover herausgefunden. Beim kumenischen Kreuzweg der Jugend, den das Tabor und der evangelische Stadtjugenddienst gemeinsam vorbereiten, dreht sich in diesem Jahr alles um den Menschen Jesus und die Leute, die ihm wichtig waren: sein bester Freund Johannes, seine Mutter Maria? In einstündigen Workshops vom 17. bis 20. März in der Lutherkirche (Jugendkirche in der Nordstadt) können sich Jugendliche mit kreativen Methoden der Person Jesus nähern.

Gruppen und Schulklassen können sich anmelden unter Tel. 0511 - 909 86 0 oder per E-Mail an lb(ät)kath-jungend-hannover.de