Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz
Stichwortsuche

Pfarreisuche


Gottesdienstsuchein der Region Hannover

Beichtzeiten


Termine

KirchenZeitung

Aktuell

Schneebedeckter Gipfel mit Dorf Kapelle und Tunnel: eines der Bahnmodule des christlichen modellbahn teams in Burgdorf. | Foto: Wala
10. Dezember 2019

Glauben mit Gleisen

Wie geht Modellbahnbau mit Loks und Waggons christlich? Durch Begegnung, Gemeinschaft und Ökumene, sagt Sascha Schwartz. Und mit Modulen auf dem Weihnachtsmarkt. Ein Beispiel aus Burgdorf.

„Achtung Leo, gleich kommt eine Bahn“. Vorsichtig verschiebt Simon die Gleise am Stellwerk. Der Siebenjährige greift zum Fahrregler und dreht den Schalter langsam in Uhrzeigerrichtung. Ebenso langsam setzt sich der Personenzug mit einer beeindruckend-klassischen Dampflokomotive in Bewegung. Er...
Eine Landwirtschaftsschule im brasiliansichen Bacabal: Mit der Ausbildung sollen junge Menschen aus den ländlichen Gebieten eine berufliche Perspektive erhalten. | Foto: Archiv Franziskaner Mission, Dortmund
06. Dezember 2019

Eine Brücke der Solidarität

Karneval, Samba und Fußball sind die Klischees, mit denen man Brasilien bei uns häufig verbindet. Allerdings gibt es in dem fünftgrößten Land der Erde auch viel Armut, Kriminalität und gesellschaftliche Ungerechtigkeiten. Karl-Heinz Hüther leitet in der Gemeinde von St. Oliver die Gruppe "Eine Welt, unsere Welt", die sich für die Unterstützung notleidender Landarbeiter in der Region um Bacabal einsetzt. Teil 3 unserer Serie zu "Weltkirche in Hannover"

Es waren die Berichte über die blutigen Landarbeiterunruhen in Bacabal, die 1983 die Gemeinde von St. Oliver in Laatzen aufhorchen ließen. "Unser damaliger Pfarrer Reiner Korten hatte stets einen guten Draht zu den Franziskanern. Durch ihn erfuhren wir von den notleidenden Landarbeitern in...
Maria, Jesus und Engel in der christlichen Ikongraphie | Foto: Ensinger
04. Dezember 2019

„Jungfrau, Gottesmutter, Himmelskönigin“

Spätestens zu Weihnachten ist sie wieder in aller Munde: Maria, die Mutter Jesu. So haben sich 36 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim ökumenischen Einkehrtag der ev.-luth. Kirchengemeinde Hänigsen-Obershagen und der röm.-kath. St. Nikolausgemeinde Burgdorf mit Maria befasst.

Unter dem Titel „Jungfrau, Gottesmutter, Himmelskönigin“ hatten Dr. Ulrich Ensinger und Pastor Steffen Lahmann nach Hänigsen eingeladen. „Wir konnten auch in diesem Jahr wieder hervorragende Referentinnen gewinnen, die uns sehr unterschiedliche Zugänge zu Maria eröffneten“, sagt Ensinger, der die...
Das Ehepaar Gloria und Arnold Reichel mit Diakon Hans-Jürgen-Kreuz (Mitte). | Foto: Martina Stabenow
03. Dezember 2019

Hilfe für Waisenkinder auf den Philippinen

Das Waisenhaus "St. Joseph´s Orphanage" liegt in Ozamis City auf der philippinischen Insel Mindanao. Es ist dem Engagement des Ehepaars Gloria und Arnold Reichel sowie des Diakons Heinz-Jürgen Kreutz von der Gemeinde Heilig Geist in Hannover-Bothfeld zu verdanken, dass die Waisenkinder mit Hilfe von Spendengeldern eine gute Zukunftschance erhalten. Teil 2 unserer Serie zu "Weltkirche in Hannover"

Wie kam es zu dem Projekt "St. Joseph´s Orphanage"? Arnold Reichel: Das ergab sich zufällig. 1991 erzählte uns ein bekanntes Ehepaar von ein paar Bretterhütten in Ozamis City, die als Waisenhaus genutzt wurden. Schon damals leiteten Schwestern des katholischen St. Joseph´s Ordens das...
Freistunden, Hausaufgaben, Referate vorbereiten – aus dem ehemaligen Bodenraum wurde ein funktionaler und bei Schülern beliebter Aufenthaltsort. | Foto: Wala
01. Dezember 2019

Kleinod unterm Dach

Ein „Elternzimmer“ unterm Dach der Schule – das sieht ein bisschen danach aus, als ob Erziehungsberechtigte in den letzten Winkel eines Gebäudes abgeschoben werden. Zumindest auf den ersten Blick. Nach vier Stockwerken ergibt sich aber ein anderes Bild: das Elternzimmer hat für die St. Ursula-Schule in Hannover nicht nur besondere Bedeutung: Es ist auch ein architektonisches Juwel.

Wir standen durchaus vor einer Herausforderung“, erläutert Petra Sauer, Architektin im Bischöflichen Generalvikariat Hildesheim. Zum einen brauchte das verwinkelte Schulgebäude in der Südstadt von Hannover einen Fluchtweg zwischen den Treppenhäusern. Zum anderen benötigt eine moderne Schule mit...

Treffer 11 bis 15 von 456

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

f*ck den ie

Türkisch-deutsche Verständigung: Mit viel Musik und Tanz wird das zehnjährige Jubiläum von Tandem in der Katholischen Familienbildungsstätte gefeiert. | Foto: Wala
24. Januar 2020

Tandem – auf türkisch und deutsch ...

Sprache lernen, Kultur und Traditionen erfahren, Klischees hinterfragen, Unbehagen abbauen – das...

Die Idee: Türkische und deutsche Seniorinnen kommen einmal in der Woche zusammen. Sie lernen die Sprache, reden miteinander, sie kochen, singen, malen und tauschen sich aus zu Kultur und...
Kleine Glocke, viele Helfer: Mitglieder des technischen Hilfswerks demontierten die Glocke von St. Michael und bringen sie zum Jubiläum in die Kirche. | Foto: Hans-Joachim Osseforth
20. Januar 2020

Heimkehr zum Jubiläum

Am kommenden Wochenende, 25. und 26. Januar, gehen die Feierlichkeiten zu 50 Jahren St. Michael in...

Sie ist wieder da. Vergleichsweise klein. Deshalb hat sie schlimme Zeiten überlebt. Große Aufgaben hat sie übernommen – und war trotzdem in Vergessenheit geraten. Jetzt erklingt sie wieder, zur...
26 Jahre im Dienst für das Bistum Hildesheim: Diakon Thomas Müller. | Foto: privat
17. Januar 2020

Hauptsache: Ab nach draußen

Was macht ein Diakon in einer Gemeinde? Thomas Müller wurde diese Frage immer wieder gestellt....

Ja, was mache ich eigentlich in der Gemeinde?“, fragt Diakon Thomas Müller und lacht. Denn diese Frage hat er häufig gehört.  Egal ob in Oyten oder Garbsen, wo er im Einsatz war. Für den...
Rock und Pop, liturgisch und spirituell: Die Band Ruhama aus Köln in der Kirche Heilige Engel. | Foto: Clemens Möller
15. Januar 2020

Kleine Kunst – für Gott und die Welt

Kultur im Gotteshaus, der Altarraum als Bühne – das gibt es seit 2013 in der Kirche Hl. Engel in...

„Nee, geplant war das nicht“, sagt Detlef Brückner. Der 48-Jährige, beruflich im Vertrieb eines Naturkosmetikherstellers, ist der Organisator der KulturBühne Heilige Engel im Südosten von Hannover....
Auch ein Krippenspiel gehört zum „Interkulturellen Weihnachtsfest“ in der evangelischen Matthäuskirche.| Foto: Jens Schulze
13. Januar 2020

Weihnacht in acht Sprachen

500 Frauen, Männer und Kinder haben jetzt das „Interkulturelle Weihnachtsfest“ in Hannover...

Weihnachten feiern? Jetzt? Die Tannenbäume sind geplündert und abgefahren, die Beleuchtung verschwindet aus den Innenstädten, Ehrenamtliche in den Kirchengemeinden verabreden sich zum Abbau der...
f*ck den ie