Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz
Stichwortsuche

Pfarreisuche


Gottesdienstsuchein der Region Hannover

Beichtzeiten


Termine

KirchenZeitung

Aktuell

Ambo, Altar und Auferstuhungsbild in der Krypta der Basilika St. Clemens . | Foto: Zimmermann/Euromediahouse
26. Juni 2019

Ein paar Schritte in die Tiefe

Tag der Architektur am 30. Juni: Die Krypta der Basilika St. Clemens ist dabei

Die Architektenkammer Niedersachsen lädt für Sonntag, 30 . Juni zum Tag der Architektur: 91 Objekte können in ganz Niedersachsen besucht werden, 24 davon in Hannover – und darunter eine katholische Besonderheit: die Krypta der Basilika St. Clemens. Von 11 bis 16 besteht die Möglichkeit zu einer...
Die Theologin Doris Wagner beschrieb auf der Tagung der Katholischen Erwachsenenbildung und des Diözesanrates der Katholik*innen die vielfältigen Formen spirituellen Missbrauchs in der Kirche. Oftmals geht er der sexuellen Gewalt voraus und hinterlässt bis in den Kern ihrer Persönlichkeit gebrochene Menschen. | Fotos: Wala
24. Juni 2019

Macht, Missbrauch und spirituelle Gewalt

Wann beginnt sexueller Missbrauch? Erst mit der Tat oder beginnt die Gewalt früher – zum Beispiel durch spirituelle Manipulation, begünstigt durch die Machtstrukturen in der Kirche. Eine Tagung der KEB Hannover und des Diözesanrates der Katholik*innen im Bistum Hildesheim befasste sich mit dieser Frage.

Glaube, Gottesbild, Gebet – das und mehr macht das aus, was gemeinhin Spiritualität genannt wird. An etwas glauben gehört zu einem guten Leben. Spiritualität eröffnet dazu Möglichkeiten – auch zur Möglichkeit des Missbrauchs.Davon ist Doris Wagner (verheiratete Reisinger) überzeugt. Die Theologin...
Die Prozession führte von der Marktkirche zur Basilika St. Clemens.
21. Juni 2019

Der kleine Gott, der Großes bewirkt

Zentrale Fronleichnamsfeier in der Innenstadt von Hannover: Farbenfrohes Fest mit Bannern und Fahnen, Weihrauch und Kerzen, Gebeten und Liedern in unterschiedlichen Sprachen. Und etwas Regen ...

Fast ... fast hätte für eine Prozession trockenen Fußes gereicht. Aber eben nur fast. Die Hälfte des Weges von der Marktkirche zur Basilika St. Clemens war geschafft, da öffnete der Himmel seine Schleusen. Der Segen von oben kam mit Wind. Einige Teilnehmer*innen an der Prozession sammelten sich...
Prävention setzt auf eine Kultur des Hinschauens. | Grafik: Bistum Hildesheim
17. Juni 2019

Nicht mehr wegschauen ...

Missbrauch in der Kirche – eine Tagung in Hannover geht am 19. Juni den Ursuchen von sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche und gegen Ordenfrauen nach. Die schonungslose Aufklärung der Taten ist das eine – der Blick auf diese Verbrechen begünstigende Strukturen innerhalb der Katholischen Kirche das andere. Das Dritte: Was können Gemeinden zum Schutz von Kindern und Jugendlichen tun? Ein Gespräch mit Michael Messner, Präventionsbeauftragter der Lehrter Pfarrei St. Bernward.

Vorbemerkung: Noch unter Bischof Norbert Trelle verabschiedete das Bistum Hildesheim im Januar 2018 ein für alle Gemeinden verpflichtendes Präventionskonzept gegen sexualisierte Gewalt. Das Ziel: Durch eine Kultur der Achtsamkeit und des Hinschauens in allen Gemeinden sexualisierte Gewalt und...
Neue Tagungsweise: Im Kreis, mit Zetteln auf dem Boden und Murmelgruppen. | Fotos: Wala
14. Juni 2019

Bedacht, beraten und beschlossen

Der neue Dekanatspastoralrat hat sich konstituiert und einen Vorstand gewählt – aber was macht er nun eigentlich konkret? Mit welchen Fragen beschäftigt sich die Vollversammlung, welche Akzente sollen gesetzt werden? Ein Blick in die Schwerpunkte der Vollversammlung.

Noch ein Wort vorweg: Die etwas andere Arbeitsweise des DPR wurde auch auf der Vollversammlung im Tagungshaus St. Clemens weiter ausprobiert: Es durfte gemurmelt und „mit den Füßen abgestimmt“ werden. Mobiltelefone und Terminkalender wurden zwischendrin gezückt, um gleich Zeiten für die...

Treffer 11 bis 15 von 412

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

f*ck den ie

Die Geschwisterkinder sollen beim Schulanfang nicht leer ausgehen. Daher hat die FABI Hannover zum Basteln eingeladen – mitten im Kaufhaus. | Foto: Hasler/FABI
16. August 2019

Ein Herz für Geschwisterkinder

Schulanfang in Niedersachsen – ohne die passende Schultüte wäre er nicht komplett. Die...

Es gibt große Tage in der Kindheit –die Einschulung ist einer davon. Ranzen und  Federmappe sind wichtig, die gut gefüllte Schultüte häufig umso mehr. Keine Frage. „Wir wollten aber auch an die...
So sieht es aus: Sütterlin in Schönschrift: Akkurat, mit Spitz- und Rundbögen, mit Pünktchen und Beinchen. Runde Schnörkel münden in eine klare Linie, bauchige Zeichen stehen neben kantigen Zacken.
14. August 2019

Die Tücken von dreimal „S“

Diese Kirchenbücher sind ein Schatz. Weihe des Gotteshauses, Kirchenbesuch, Kommunionen, Trauungen,...

„Wir waren die i-Männchen“, erzählt Theresia Warmke. 1937 ist sie, damals im Ruhrgebiet, eingeschult worden, berichtet die heute 88-Jährige. Und warum i-Männchen? „Das i war der erste...
09. August 2019

Schwester Cisily wird Generaloberin ihres Ordens

"Was Gott will, das will auch ich.“ 16 Jahre lang verkörperte Schwester Cisily von den Little...

Damit wird zum zweiten Mal eine in Ahlten tätige Nonne in dieses hohe Amt berufen. An diesem Sonntag verabschiedete die St. Bernward-Gemeinde die ihr ans Herz gewachsene indische Nonne mit einer...
06. August 2019

„Habe Schulden. Brauche Hilfe.“

Der Monat ist noch lang, die Rechnungen sind da – doch das Geld reicht nicht. Was tun bei Schulden?...

„Habe Schulden. Brauche Hilfe“ – Inge Mette hat täglich mit elektronischen Briefen zu tun, die so überschrieben sind. Oder noch drastischer: „Gehe gerade unter“ – heißt es bei einer, die aktuell als...
01. August 2019

Von Blauwalherzen und Traumreisen

Was hat Gottes Wort mit dem ganz normalen Alltag zu tun? Das hat sich Christina Drewes gefragt –...

Hannover – an einem Mittwochnachmittag. Es ist 15 Uhr. Überall herrscht in der Innenstadt hektische Betriebsamkeit. Menschen auf dem Weg von oder zur Arbeit, zum Einkauf, ungeduldig auf den Bus...
f*ck den ie