Zum Inhalt springen
Impressum
Stichwortsuche

Pfarreisuche


Gottesdienstsuchein der Region Hannover

Beichtzeiten


Termine


KirchenZeitung

Aktuell

Pater Jochen Aretz (l.) und Pater Harald Neuberger werden die letzten Salesianer in Hannover sein. Beide werden an anderen Standorten des Ordens gebraucht. © pkh
29. Juni 2017

Salesianer verlassen Bistum Hildesheim

Der Orden der Salesianer verlässt nach 67 Jahren das Bistum Hildesheim. Die beiden letzten Patres der Niederlassung in Hannover sind Ende Juni von Bischof Norbert Trelle in einer Festmesse verabschiedet worden.

 „Es war uns allen schon länger klar, dass dies geschehen wird. Aber dass sie uns jetzt doch so früh verlassen, betrübt uns“, sagte Bischof Trelle. Provinzial Josef Grünner sagte während der Messe voller musikalischer Höhepunkte, der Rückzug aus dem Bistum falle dem Orden sehr schwer. „Was...
Priester, Ministranten, Gemeinde und Musiker fanden vor dem Unwetter Zuflucht in der Marktkirche. © pkh
15. Juni 2017

Fronleichnam 2017 findet Abschluss in Marktkirche

Wegen schlechtem Wetter fand in diesem Jahr das erste Mal die katholische Fronleichnamsmesse ihren Abschluss in der Marktkirche. Die Prozession musste abgesagt werden. „Es wirkt so, als ob Gott die Kirchen noch ökumenischer möchte, als wir das denken“, sagte Propst Martin Tenge.

Er dankte dem Stadtsuperintendenten Hans-Martin Heinemann und der Pastorin der Marktkirche, Hanna Kreisel-Liebermann, zutiefst für die Gastfreundschaft und das starke Zeichen für die Ökumene in Hannover. „Ich gewinne hier heute den Eindruck, wir sind nicht nur befreundete Konfessionen, sondern wir...
12. Juni 2017

Fronleichnam 2017

Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums wird Fronleichnam in Hannover mit einem ökumenischen Akzent versehen: Die zentrale Predigt zum katholischen Feiertag wird erstmalig zur Dialogpredigt von Propst Martin Tenge und seinem evangelischen Pendant, Stadtsuperintendent Hans-Martin Heinemann.

„Fronleichnam ist ein besonderer Tag für Katholiken, der in der Geschichte immer wieder zu Streit zwischen den Konfessionen geführt hat“, sagt Propst Tenge. „Wir setzen in diesem Jahr zusammen mit unseren evangelischen Schwestern und Brüdern ein starkes Zeichen der Verbundenheit.“ Die zentrale...
© pixelio.de/ Stefan Erdmann
12. Juni 2017

Dankbar

Eine kleine Auszeit für mich. Kurz zur Ruhe kommen. Atem schöpfen, bevor der Alltag beginnt. Montagmorgens Kraft tanken für die Woche. Die Katholische Kirche in der Region Hannover gönnt es Ihnen. Alle zwei Wochen hier auf der Homepage.

Dankbar Früh wach – Lebendige Kinder Haus voller Unordnung – Ein Dach über dem Kopf Schon wieder Regen – Gut für den Garten Der tägliche Einkauf – Versorgung gesichert Berge von Wäsche – Genug zum Anziehen Stapel von Abwasch – Alle sind satt Bus verpasst – Geschenkte Zeit Jede Menge...
Bezirksbürgermeisterin Cornelia Kupsch und Propst Martin Tenge bei der Enthüllung des neuen Straßenschildes (c) Michael Thomas / HAZ
07. Juni 2017

„Platz an der Basilika“ – Enthüllung des Straßenschildes

Mit der Enthüllung des Straßenschildes hat der Platz um die Basilika St. Clemens erstmalig eine offizielle Straßenbezeichnung erhalten. Bezirksbürgermeisterin Cornelia Kupsch und Propst Martin Tenge enthüllten am Donnerstagvormittag eines von vier Straßenschildern.

Mit „Platz an der Basilika“ hat der bislang namenlose Kirchplatz zum 1. Juni 2017 einen Namen erhalten, der sich von der den Stadtteil prägenden Katholischen Clemens-Kirche begründet. Seit 1998 trägt diese Kirche den aus Rom strammenden Ehrentitel „Basilika“, der auf die herausragende Bedeutung der...

Treffer 21 bis 25 von 233

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

f*ck den ie

Die Asche für das Kreuz
10. Februar 2018

Ökumenischer Fasten-Auftakt

Gottesdienst führt Menschen in der Basilika St. Clemens zusammen

„So viel du brauchst . . .“ ist der Leitgedanke des ökumenischen Gottesdienstes zum Auftakt der Fastenzeit, zu dem Menschen aller Religionen und Weltanschauungen für Aschermittwoch, 14. Februar, in...
Komponist, Diplomat, aber vor allem ein Mann der Kirche: Agostino Steffani – hier auf einem Ölgemälde von Gerhard Kappers, wohl um 1714, im Besitz der Bertha Jordaan-van Heck Stiftung, Wasserburg Haus Welbergen in Ochtrup (Westfalen).
01. Februar 2018

Mann mit vielen Eigenschaften

Vor 300 Jahren wurde die Basilika und Propsteikirche St. Clemens in Hannover geweiht – durch den...

Wer war eigentlich Agostino Steffani? Für die einen ein begnadeter Komponist. Für die anderen ein geschickter Diplomat. Und für Dritte ein sorgender Priester und Bischof. Oder für alle: Ein Mann mit...
f*ck den ie