Zum Inhalt springen
Impressum
Stichwortsuche

Pfarreisuche


Gottesdienstsuchein der Region Hannover

Beichtzeiten


Termine

KirchenZeitung

Aktuell

Die Hälfte der Mitarbeiter verdient doppelt so viel wie heute und muss dafür dreimal so viel leisten - das prophezeit Zukunftsforscher Prof. Dr. Horst Opaschowski. © pixelio.de/ Rainer Sturm
14. März 2017

Zukunft der Arbeit

Wie werden wir im Jahr 2030 arbeiten? Für viele Kirchengemeinden ist diese Frage von zentraler Bedeutung, denn sie sind auf ehrenamtliche Helfer angewiesen. Und die stehen oft vor der Herausforderung Job, Familie und Ehrenamt miteinander in Einklang zu bringen.

Einfacher wird das in der Zukunft nicht, prognostiziert Zukunftsforscher Prof. Dr. Horst Opaschowski. Aber er sieht auch Anzeichen dafür, dass das Ehrenamt 2030  für die arbeitende Bevölkerung noch wichtiger sein könnte als heute. Zukunftswissenschaftler Prof. Opaschowski arbeitet seit...
Ricarda und Udo Niedergerke sitzen fast täglich in ihren Büros und arbeiten für die Stiftung. „Meistens sind das aber nur drei oder vier Stunden am Tag“, sagt Udo Niedergerke. © pkh
09. März 2017

Partner auf Augenhöhe

Seit fast zehn Jahren setzen sich die beiden Mediziner Ricarda und Udo Niedergerke in Stadt und Region Hannover mit einer Stiftung für Menschen in Not ein. Ihr Glaube an Gott ist für die beiden dabei eine wichtige Motivation. Dass sie sich selbst vermarkten müssen, damit ihre Stiftung erfolgreich ist, war für beide zunächst ungewohnt.

Eine Stiftung gründen, die den eigenen Namen trägt? Für Dr. Ricarda und Dr. Udo Niedergerke war das 2008 eigentlich nicht denkbar. Die beiden Ärzte – sie Gynäkologin, er Internist – waren gerade in den Ruhestand getreten. Und sie wollten sich engagieren. „Für uns war der Beruf das Leben. Von...
© pixelio.de/ Peter Freitag
06. März 2017

Manche Menschen wissen nicht

Eine kleine Auszeit für mich. Kurz zur Ruhe kommen. Atmen schöpfen, bevor der Alltag beginnt. Montagmorgens Kraft tanken für die Woche. Die Katholische Kirche in der Region Hannover gönnt es Ihnen. Alle zwei Wochen hier auf der Homepage.

Manche Menschen wissen nicht, wie wichtig es ist, dass sie da sind. Manche Menschen wissen nicht, wie gut es tut, sie zu sehen. Manche Menschen wissen nicht, wie tröstlich ihr gütiges Lächeln wirkt. Manche Menschen wissen nicht, wie viel ärmer wir ohne sie wären. Manche Menschen...
Pastoralreferentin Ewa Karolczak erlebt in ihrem Alltag auch in ganz normalen Begebenheiten Spiritualität. © pkh
03. März 2017

Das Leben als Geschenk wahrnehmen

Spiritualität im Alltag ist oft eine Frage der eigenen Wahrnehmung. Wie man diese schulen kann, erklärt Pastoralreferentin Ewa Karolczak. Sie koordiniert den spirituellen Impuls „Auszeit am Mittag“ in der Basilika St. Clemens, der am kommenden Dienstag wieder beginnt.

Liebe Ewa, was verstehst du unter Spiritualität? Ewa Karolczak: Spiritualität verstehe ich als innere geistige und religiöse Haltung, die immer wieder eingeübt werden muss. Diese Übung zielt darauf ab, immer mehr in, mit und aus Gott zu leben. Spirituell leben beinhaltet für mich deshalb einen...
Mit einer Andacht haben der ka:punkt und die Marktkirchengemeinde in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam die Fastenzeit eingeläutet. © pkh/ Koch
03. März 2017

Neue ökumenische Fastenaktion

Mit einer Andacht vor offenem Feuer haben der katholische ka:punkt und die evangelisch- lutherische Marktkirchengemeinde zum ersten Mal überhaupt gemeinsam in Hannover die Fastenzeit begonnen.

 Mitten in der Fußgängerzone haben rund 40 Besucher am vergangenen Mittwoch gebetet, gesungen und sich mit Aschekreuzen gesegnet. Auch Passanten wurden im Anschluss an die Andacht auf die Fastenzeit angesprochen und mit Aschekreuzen nach Wunsch gesegnet. „Die Reaktionen waren ganz...

Treffer 26 bis 30 von 207

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

f*ck den ie