Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz
Stichwortsuche

Pfarreisuche


Gottesdienstsuchein der Region Hannover

Beichtzeiten


Termine

KirchenZeitung

Aktuell

Entschlossen: Ingrid Wettberg, die Vorsitzende der Liberalen Jüdischen Gemeinde. | Foto: Wala
11. Oktober 2019

Entsetzen, Mitgefühl – und Entschlossenheit

250 Teilnehmer*innen beim interreligösen Friedensgebet in der Marktkirche. Gedenkan an die Opfer, Zeichen gegen Antisemitismus.

Können Gebete etwas gegen Gewalt bewirken? Oder sind sie nur verhallende Worte im Angesicht von Bedrohung, Schrecken und Tod? Gebete können etwas bewirken. Dieses Gefühl, diese Zuversicht geht vom interreligiösen Friedensgebet in der Marktkirche aus. Gut 250 Menschen kommen dort auf Einladung von...
10. Oktober 2019

Heute: Interreligiöses Friedensgebet in Marktkirche

Der versuchte Anschlag auf die Synagoge in Halle am Jom Kippur erschüttert auch viele Menschen in Hannover. Um gemeinsam für eine tolerante und friedliche Gesellschaft ein Zeichen zu setzen, lädt Religions for Peace heute (10.10.) zum Interreligiösen Friedensgebet um 18 Uhr in die Marktkirche ein.

Dieses Friedensgebet wird mitgestaltet von dem Rat der Religionen, der Marktkirchengemeinde und dem Stadtkirchenverband Hannover. Es sprechen •       Stellvertretender Stadtsuperintendent Thomas Höflich,•       Bürgermeister Thomas...
Vorlage: Maria Hasler, Katholische Familienbildungstätte Hannover
08. Oktober 2019

Lasset die Kinder zu mir kommen ....

Zwei Segensfeiern für Familien mit Kleinkindern: Am Samstag, 12. Oktober, im [ka:punkt], dem Treffpunkt der Katholischen Kirche in der Innenstadt von Hannover und am Sonntag, 13. Oktober, im Pfarrheim von St. Bonifatius in Gehrden.

Sie ist eine der schönsten, eine der eindringlichsten Geschichten der Bibel – die Segnung der Kinder: Einige Leute brachten Kinder zu Jesus. Er sollte sie segnen. Aber die Jünger wiesen sie schroff zurück. Als Jesus das merkte, wurde er zornig und sagte zu ihnen: „Lasst doch die Kinder zu mir...
Spiritualität: Manchmal ist es auch eine Sache des Küchentuchs, wie Bernward Kalbhenn demonstriert. | Foto: Wala
07. Oktober 2019

Ganze Linie, kleine Kreise

Kirche und Friedhof mögen bei einer spirituellen Entdeckungstour in der Stadt erwartbar sein. Die Bahnhofsmission schon weniger. Eine Bäckerei erst recht nicht. Aber was verbindet diese Orte in Hannover? Die Buslinie 121. Ein Experiment beim Klosterherbst der Cella St. Benedikt.

Die Spiritualität ist weiblich. Der Glaube ist männlich. Wie anders ist es zu erklären, dass bei einer spirituellen Entdeckungstour durch Stadtteile von Hannover mit einer Ausnahme nur Frauen dabei sind. Und diese Ausnahme ist – wie sollte es anders sein – der Ehemann einer Teilnehmeri, freiwillig...
Konzentriertes Arbeiten: Absatz für Absatz stimmen sich die Mitglieder des Pfarrgemeinderates und des Kirchenvorstandes von St. Bernward über den Bericht an Bischof Wilmer ab. Mit großer Einmütigkeit. Foto: Wala
03. Oktober 2019

Der Bischof kommt

… und die Aufregung ist groß. Aber es geht auch anderes: Zum Beispiel in St. Bernward in Nienburg, der ersten Station des Pastoralbesuches von Bischof Heiner Wilmer in der Region Hannover.

Visitation: Der Ortsbischof besucht eine seiner Pfarrgemeinde. Das ist eine Verpflichtung für jeden Bischof, wie es im Katholischen Kirchenrecht (CIC 396) heißt. Da gibt es ein Schreiben mit bischöflichem Siegel und eine Ankündigung im Kirchlichen Anzeiger. Schließlich wird eine Visitation vom...

Treffer 31 bis 35 von 456

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

f*ck den ie

Türkisch-deutsche Verständigung: Mit viel Musik und Tanz wird das zehnjährige Jubiläum von Tandem in der Katholischen Familienbildungsstätte gefeiert. | Foto: Wala
24. Januar 2020

Tandem – auf türkisch und deutsch ...

Sprache lernen, Kultur und Traditionen erfahren, Klischees hinterfragen, Unbehagen abbauen – das...

Die Idee: Türkische und deutsche Seniorinnen kommen einmal in der Woche zusammen. Sie lernen die Sprache, reden miteinander, sie kochen, singen, malen und tauschen sich aus zu Kultur und...
Kleine Glocke, viele Helfer: Mitglieder des technischen Hilfswerks demontierten die Glocke von St. Michael und bringen sie zum Jubiläum in die Kirche. | Foto: Hans-Joachim Osseforth
20. Januar 2020

Heimkehr zum Jubiläum

Am kommenden Wochenende, 25. und 26. Januar, gehen die Feierlichkeiten zu 50 Jahren St. Michael in...

Sie ist wieder da. Vergleichsweise klein. Deshalb hat sie schlimme Zeiten überlebt. Große Aufgaben hat sie übernommen – und war trotzdem in Vergessenheit geraten. Jetzt erklingt sie wieder, zur...
26 Jahre im Dienst für das Bistum Hildesheim: Diakon Thomas Müller. | Foto: privat
17. Januar 2020

Hauptsache: Ab nach draußen

Was macht ein Diakon in einer Gemeinde? Thomas Müller wurde diese Frage immer wieder gestellt....

Ja, was mache ich eigentlich in der Gemeinde?“, fragt Diakon Thomas Müller und lacht. Denn diese Frage hat er häufig gehört.  Egal ob in Oyten oder Garbsen, wo er im Einsatz war. Für den...
Rock und Pop, liturgisch und spirituell: Die Band Ruhama aus Köln in der Kirche Heilige Engel. | Foto: Clemens Möller
15. Januar 2020

Kleine Kunst – für Gott und die Welt

Kultur im Gotteshaus, der Altarraum als Bühne – das gibt es seit 2013 in der Kirche Hl. Engel in...

„Nee, geplant war das nicht“, sagt Detlef Brückner. Der 48-Jährige, beruflich im Vertrieb eines Naturkosmetikherstellers, ist der Organisator der KulturBühne Heilige Engel im Südosten von Hannover....
Auch ein Krippenspiel gehört zum „Interkulturellen Weihnachtsfest“ in der evangelischen Matthäuskirche.| Foto: Jens Schulze
13. Januar 2020

Weihnacht in acht Sprachen

500 Frauen, Männer und Kinder haben jetzt das „Interkulturelle Weihnachtsfest“ in Hannover...

Weihnachten feiern? Jetzt? Die Tannenbäume sind geplündert und abgefahren, die Beleuchtung verschwindet aus den Innenstädten, Ehrenamtliche in den Kirchengemeinden verabreden sich zum Abbau der...
f*ck den ie