Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz

Archiv

© pixelio.de/pm-fotos
26. Dezember 2016

Alle Jahre wieder

Eine kleine Auszeit für mich. Kurz zur Ruhe kommen. Atmen schöpfen, bevor der Alltag beginnt. Montagmorgens Kraft tanken für die Woche. Die Katholische Kirche in der Region Hannover gönnt es Ihnen. Alle zwei Wochen hier auf der...

Alle Jahre wieder Sie schließen die Weihnachtsbeleuchtung an das Scheinwerferlicht viele Nummern zu groß zu grell zu laut für das stille Ereignis von Bethlehem. Wir erschrecken die Hirten. Anne Steinwart
Schon seit einigen Jahren wird in der Kirche St. Josef das Krippenspiel als großes Schattenspiel gezeigt. © privat
22. Dezember 2016

49 Krippenspiele an Heiligabend

Die Katholische Kirche in der Region Hannover hat sich auch in diesem Jahr wieder gut auf die Weihnachtsfeiertage vorbereitet. 49mal wird zum Beispiel in den katholischen Kirchen in Stadt und Region an Heiligabend ein...

 In der Kirche Heilige Engel in Hannover- Kirchrode (Böhmerwaldstraße 8) spielen in diesem Jahr mehr als 50 Kinder mit. Sie bilden unter anderem einen großen Engelschor, der während des Gottesdienstes um 15:30 Uhr singen wird. Die Gemeinde St. Joseph in Hannover- Vahrenwald/ List (Isernhagener...
Es sei die genuine Aufgabe von Kirche, den Menschen aufzuzeigen, dass man auch in einer unerlösten Welt leben kann. „Wir bieten dafür das Leben mit Gott an, ohne ein schlechtes Gewissen oder Druck zu machen, dass ein Leben ohne Gott ein schlechtes ist. Wir glauben, dass Gott uns hilft, in Frieden zu leben und unseren Teil in der Welt beizutragen“, sagt Propst Tenge. © pkh
20. Dezember 2016

„Wir leben in einer unerlösten Welt“

Mit einer Andacht, Schweigeminute und einem gemeinsamen Rundgang über den Weihnachtsmarkt wollen heute die Vertreter von evangelischer und katholischer Kirche in Hannover nach den Anschlägen in Berlin ein Zeichen setzen. Für...

Ein Gedenk- und Friedensgebet in der hannoverschen Marktkirche soll am morgigen Mittwoch über alle konfessionellen, religiösen und nationalen Grenzen hinweg ein deutliches Zeichen der Verbundenheit mit den Opfern des Berliner Anschlags und ihren Angehörigen setzen. Gemeinsam mit führenden...
Egal ob wenige Zentimeter oder mehrere Meter groß: Die Krakauer Weihnachtskrippen müssen bis ins kleinste Detail liebevoll gestaltet sein. © privat
20. Dezember 2016

Empfindliche Kunstwerke

In der Kirche St. Hubertus in Wennigsen wird nach den Weihnachtsfeiertagen eine außergewöhnliche Sammlung von Kraukauer Weihnachtskrippen zu sehen sein. Zur Verfügung gestellt hat die Sammlung das Ehepaar Dutka.

„Vorsichtig, nicht anfassen“, warnt Wanda Kordylewska- Dutka noch schnell, bevor sie eine Krakauer Weihnachtskrippe auf den Tisch stellt. Wenige Zentimeter ist die Krippe groß, ein Gebäude mit zahlreichen Türmchen, Fähnchen und Fenstern. Farbenfroh und prächtig schimmert sie in gold, rot und grün....
Barbara Bunk (l.) und Jutta Johannwerner sitzen bei Tee und Kaffee im ka:punkt zusammen. Auf der anderen Seite der Glasscheibe herrscht auf dem Weihnachtsmarkt reges Treiben. © pkh
12. Dezember 2016

„Es ist nicht schön, allein zu sein“

Wenn die Christbäume ihren Einzug in deutsche Wohnzimmer halten und in den Familien Plätzchen gebacken und Geschenke verpackt werden, wird einigen Menschen bewusst: Ich werde dieses Jahr Weihnachten (wieder) alleine sein. Gut,...

Barbara Bunk hat eine harte Zeit hinter sich. Sie ist verwitwet. Lange Zeit fühlte sie sich einsam. „Es ist nicht schön, immer allein zu sein“, sagt sie und nippt an ihrem Tee. Sie sitzt im ka:punkt in der Grupenstraße 8, der Außenstelle der katholischen Kirche in der City von Hannover. Im großen...

Treffer 1 bis 5 von 6

1

2

nächste >

f*ck den ie