Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz

Archiv

23. Februar 2016

Flucht und Vertreibung

Direkt, persönlich und berührend – so haben elf Zeitzeugen aus Hannover ihre Erlebnisse der Kriegs- und Nachkriegszeit in einer Schreibwerkstatt für Flüchtlinge und Vertriebene des Zweiten Weltkrieges aufgeschrieben. Am morgigen...

Die Luft wurde knapper. Alle schwitzten. Die Männer kamen immer wieder herein, suchten sich eine junge Frau nach der anderen aus. Meine Tanten, alle noch jung, schnappten mich abwechselnd. Wenn nun ein Russe kam, musste ich weinen und mich an sie klammern: „Mama! Mama!“ Manchmal ließen sie dann...
Ministerpräsident Weil findet es gut, auch die eigenen Grenzen in der Flüchtlingsarbeit zu erkennen. © pkh/ Gossmann
21. Februar 2016

„Ich glaube, es tut gut, realistisch zu sein.“

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hat am heutigen Sonntag in der Kirche St. Heinrich in Hannover den diesjährigen Kreuzweg der Schöpfung des Bistums Hildesheim eröffnet.

 Dabei rief Weil in einer Predigt die rund 400 Katholiken in der Kirche auf, ihr Engagement in der Flüchtlingsarbeit aufrecht zu erhalten, aber gleichzeitig auch die eigenen Grenzen zu erkennen. „Die Probleme, vor denen wir als Gesellschaft derzeit stehen, sind überwältigend große. Wir müssen...
Propst Martin Tenge und Ministerpräsident Stephan Weil werden am kommenden Sonntag zusammen in St. Heinrich sein. © pkh/ Schulze
17. Februar 2016

Ministerpräsident Weil predigt in St. Heinrich

Am Sonntag, 21. Februar, wird um 15 Uhr Ministerpräsident Stephan Weil in der Katholischen Kirche St. Heinrich zum Thema Flüchtlinge und Fluchtursachen predigen. Die Predigt ist Teil eines Gottesdienstes im Rahmen des Kreuzweges...

Das Bistum Hildesheim lädt auch 2016 wieder zu einem Kreuzweg der Schöpfung ein. Der Kreuzweg findet damit bereits zum sechsten Mal während der Fastenzeit im Bistum Hildesheim statt. Ziel der Aktion ist es, auf die Bedrohung der Schöpfung weltweit und soziale Ungerechtigkeiten in Deutschland ...
f*ck den ie