Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz

Archiv

Bereits 2016 machte der Kreuzweg der Schöpfung Station in Hannover. Auch damals trugen die Teilnehmer das Schöpfungskreuz aus Bolivien durch die Straßen.
23. Februar 2018

Kreuzweg der Schöpfung führt durch Hannover

Das Kreuz an Stätten tragen, an denen die Schöpfung gekreuzigt wird. Das eigene Verhalten überdenken. Politisch und gesellschaftliche Impulse setzen. Das sind die Absichten, die mit dem Kreuzweg der Schöpfung im Bistum Hildesheim...

Eine Station des Kreuzwegs führt nach Hannover. An diesem Sonntag, 25. Februar, führt der Weg von der katholischen Pfarrgemeinde Hl. Engel (Böhmerwaldstraße 8) zum evangelischen Kirchenzentrum Kronsberg (Sticksfeld 6/Thie 8). Beginn ist um 14 Uhr. Gastprediger ist der Botschafter des...
Die Asche für das Kreuz
10. Februar 2018

Ökumenischer Fasten-Auftakt

Gottesdienst führt Menschen in der Basilika St. Clemens zusammen

„So viel du brauchst . . .“ ist der Leitgedanke des ökumenischen Gottesdienstes zum Auftakt der Fastenzeit, zu dem Menschen aller Religionen und Weltanschauungen für Aschermittwoch, 14. Februar, in die Basilika St. Clemens in Hannover eingeladen sind (Platz an der Basilika 1). Der katholische...
Komponist, Diplomat, aber vor allem ein Mann der Kirche: Agostino Steffani – hier auf einem Ölgemälde von Gerhard Kappers, wohl um 1714, im Besitz der Bertha Jordaan-van Heck Stiftung, Wasserburg Haus Welbergen in Ochtrup (Westfalen).
01. Februar 2018

Mann mit vielen Eigenschaften

Vor 300 Jahren wurde die Basilika und Propsteikirche St. Clemens in Hannover geweiht – durch den damaligen Apostolischen Vikar für Ober- und Niedersachsen Bischof Agostino Steffani, der den Kirchbau gegen alle Schwierigkeiten...

Wer war eigentlich Agostino Steffani? Für die einen ein begnadeter Komponist. Für die anderen ein geschickter Diplomat. Und für Dritte ein sorgender Priester und Bischof. Oder für alle: Ein Mann mit vielen Eigenschaften. Kindheit und LehrjahreGoldene Löffel – damit ist Agostino Steffani nicht...
f*ck den ie