Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz

Archiv

So war es im letzten Jahr, so wird es am Freitag wieder sein: der Segen wird mit Kreide an die Wand des Landtages geschrieben | Foto: Wala
03. Januar 2019

Unterwegs mit dem Segen des Herrn

Ohne sie wäre Weihnachten nicht komplett – die drei Weisen aus dem Morgenland, die durch den Stern von Bethlehem zur Krippe geführt werden. Seit 1959 bringen Jahr für Jahr Kinder den Segen des Neugeborenen in Häuser und Heime....

So erzählt es das Evangelium nach Matthäus: „Und siehe, der Stern, den sie hatten aufgehen sehen, zog vor ihnen her bis zu dem Ort, wo das Kind war; dort blieb er stehen. Als sie den Stern sahen, wurden sie von sehr großer Freude erfüllt. Sie gingen in das Haus und sahen das Kind und Maria, seine...
03. Januar 2019

Caritas sucht Gastfamilien für junge Spanier

Die Caritas in Hannover sucht ab März 2019 Familien und Privatpersonen, die für 2 Monate oder länger eine junge Spanierin oder einen jungen Spanier bei sich aufnehmen. Interessierte sind herzlich eingeladen zum Informationsabend...

Eine Jugendarbeitslosigkeit von teilweise über 50 Prozent in Spanien, unbesetzte Lehrstellen und Fachkräftemangel in Deutschland – so unterschiedlich gestalten sich die Rahmenbedingungen für den Start von Jugendlichen ins Berufsleben.Hier setzt das gemeinsame Projekt „Adelante“ der Caritas, der...
Sie machen die Botschaft von Weihnachten anschaulich: die Krippenspiele in den Gemeinden der katholischen Region Hannover | Foto: Archiv
20. Dezember 2018

Stille Nacht, heilige Nacht

Krippenspiele und Gottesdienste an Heiligabend und zu Weihnachten in der Katholischen Region Hannover

Ochs und Esel, ein Stall, erschöpfte, aber glückliche Eltern, ein Kind und viele Hirten: In der katholischen Kirche der Region Hannover haben Krippenspiele am Heiligabend traditionell eine große Bedeutung: Hunderte Kinder und zahlreiche Erwachsene haben über Wochen geprobt und Lieder eingeübt. Bei...
Frikadellen, Kartoffeln, Gemüse und zum Nachtisch Obst und etwas Kuchen – das gab es heite bei der Ökumensichen Essensausgabe in Hannover | Foto: Wala
15. Dezember 2018

Immer mehr kommen zum Essen

„Eigentlich wünsche ich mir, dass es uns gar nicht geben müsste“, sagt Renate Mauritz nachdenklich. Und doch gibt es die Ökumenische Essensausgabe für Wohnungslose und Bedürftige. Seit nunmehr 30 Jahren – und der Bedarf steigt....

Hannover im Winter 1987/88: Renate Mauritz kann sich noch gut erinnern: „Es war damals wirklich kalt, sehr kalt.“ Das bringt sie als engagiertes Mitglied im Kirchenvorstand der evangelischen Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis auf eine Idee – obdachlosen, armen oder einfach einsamen...
Obdachlose brauchen vor allem in der kalten Jahreszeit  Hilfe. | Foto: Symbolfoto Caritasverband Hannover/istockphoto
14. Dezember 2018

Gemeinsam gegen den "kalten Tod"

Den Obdachlosen der Stadt Hannover bieten die Malteser Hannover gemeinsam mit dem Caritasverband Hannover e.V. Hilfe zum Überleben in den kalten Nächten an: Ab Montag, 17. Dezember, sollen zwei weitere „Kältebusse“ regelmäßig...

Die erste Fahrt unternehmen die Malteser mit sechs Helfern am kommenden Montagabend, 17. Dezember. Mitarbeiter der Caritas fahren jeweils am Mittwochabend mit einem eigenen Fahrzeug. Ab Januar soll der Bus der Caritas dann bis zum Ende der kalten Nächte jeweils am Dienstag rollen, die Malteser...

Treffer 11 bis 15 von 485

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

f*ck den ie