Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz

Archiv

07. Februar 2020

Caritas sucht Gastfamilien

Die Caritas in Hannover sucht ab Mai 2020 Familien und Privatpersonen, die für acht Wochen eine junge Spanierin oder einen jungen Spanier bei sich aufnehmen. Interessierte sind herzlich eingeladen zum Informationsabend am...

Eine Jugendarbeitslosigkeit von teilweise über 50 Prozent in Spanien, unbesetzte Lehrstellen und Fachkräftemangel in Deutschland – so unterschiedlich gestalten sich die Rahmenbedingungen für den Start von Jugendlichen ins Berufsleben.Hier setzt das gemeinsame Projekt „Adelante“ der Caritas, der...
Die Weste zeigt es: Matthias Gottschlich übergibt die Koordination der Notfallseelsorge in Hannover an Manuela Kutschke. | Foto: Wala
07. Februar 2020

Erste Aufgabe: Halt geben

Sie ist die erste Hilfe für die Seele – die Notfallseelsorge. Nach 21 Jahren hat nun Pastoralreferent Matthias Gottschlich die Koordination der Notfallseelsorge in Hannover an Manuela Kutschke übergeben.

Natürlich war in dem Geschenkpaket ein Feuerwehrauto. Maßstabsgetreu. Mit dem Schriftzug „Feuerwehr Hannover“. Matthias Gottschlich freut es: „Da wird man wieder Kind.“ 21 Jahre lang war sein Wirken eng mit der Feuerwehr und den Rettungskräften der Landeshauptstadt verbunden. 1999 hat der...
Seitdem durch das II. Vatikanische Konzil mehr Beteiligung des Kirchenvolks an der Liturgie möglich wurde, sind viele Laiendienste entstanden. Unter ihnen auch die Kommunionhelfer*innen. Bei ihnen geht es um das Allerheiligste. | Foto: Harald Oppitz/KNA
03. Februar 2020

Es geht um das Allerheiligste

Für Samstag, 14. März, lädt das Regionaldekanat Hannover Interessierte zu einem Einführungskurs für Kommunionhelfer*innen ein. Was ist dabei zu beachten? Antworten gibt Pastoralreferent Gregor Wessels.

Wer kommt als Kommunionhelfer*in infrage? Die formalen Vorgaben sind überschaubar: Katholisch, das Mindestalter ist 25 Jahre. Wichtiger ist aber zum einen, dass die Interessenten mitten in ihrer Gemeinde stehen und zum anderen den Dienst als eine Aufgabe für und mit der Gemeinschaft im...
Der heilige Blasius, Artz und Bischof | Foto: Archiv
31. Januar 2020

Die Gräte und der Segen gegen Hate Speech

In vielen Heiligen Messen in den Kirchen in der Region Hannover wird an diesem Wochenende der „Blasius-Segen“ gespendet. Was hat es damit auf sich? Einige Antworten.

Warum heißt es „Blasius-Segen“? Das geht auf die heiligen Blasius von Sebaste zurück. Wenig ist über ihn bekannt – nicht einmal sein Geburtsdatum, auch sein Todestag wird Heiligenkalendern mit einem Fragezeichen versehen.  Geboren ist er in der zweiten Hälfte des 3. Jahrhunderts im damaligen...
Türkisch-deutsche Verständigung: Mit viel Musik und Tanz wird das zehnjährige Jubiläum von Tandem in der Katholischen Familienbildungsstätte gefeiert. | Foto: Wala
24. Januar 2020

Tandem – auf türkisch und deutsch ...

Sprache lernen, Kultur und Traditionen erfahren, Klischees hinterfragen, Unbehagen abbauen – das geht am besten gemeinsam: Dieser Gedanke liegt dem Projekt Tandem zugrunde, das nun sein zehnjähriges Bestehen in der Katholischen...

Die Idee: Türkische und deutsche Seniorinnen kommen einmal in der Woche zusammen. Sie lernen die Sprache, reden miteinander, sie kochen, singen, malen und tauschen sich aus zu Kultur und Lebensgewohnheiten. „Eigentlich ist das eine ganz einfache Überlegung – aber mit großer Wirkung“, sagt Anne...

Treffer 11 bis 15 von 605

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

f*ck den ie