Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz

News anzeigen

12. Juli 2018

Chorprojekt vertont „Stabat Mater“

Die Kirchengemeinde St. Joseph bietet ein neues Chorprojekt an, in dem Vertonungen des „Stabat Mater“ erarbeitet werden sollen.

Dieser mittelalterliche Passionstext hat als zentralen Inhalt den Schmerz Marias um den gekreuzigten Jesus. Zahlreiche Vertonungen zeugen von der emotionalen Kraft dieses Textes, der über die Jahrhunderte hinweg zu Kompositionen angeregt hat. Für das Projekt werden verschiedene Kompositionen mit Abschnitten aus dem "Stabat Mater" zusammengefügt, unter anderem von Karl Jenkins, Giovanni Bapttista Pergolesi und Antonin Dvořák. So ensteht für interessierte Sängerinnen und Sänger auch die Erfahrung, die höchst unterschiedlichen musikalischen Umsetzungen im Verlauf der Jahrhunderte nachzuvollziehen

Die Aufführung ist für März 2019 geplant. Die erste Probe findet statt am Samstag, 11. August im Forum St. Joseph (Isernhagener Straße 64). Mit der Anmeldung zu dem Projekt ist ein Kostenbeitrag von 60 Euro zu entrichten, von dem auch das Notenmaterial für den Chor bezahlt wird.

Interessenten können sich im Pfarrbüro St. Joseph anmelden per Telefon: 05 11 / 66 32 82 oder per E-Mail: mail(at)st-joseph-hannover.de

Von: pkh