Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz

News anzeigen

24. Juni 2018
Fotos:Rüdiger Wala

Fotos:Rüdiger Wala

Ein Heiliger bringt zwei Schulen zusammen

Heiliger Klemens – ein Musiktheater in der Basilika St. Clemens zum 300. Geburtstag. Kooperationsprojekt der Elsa-Brändström-Schule und der St. Ursula-Schule

Beeindruckendes Musiktheater in St. Clemens kurz vor den Sommerferien: Am 15. und 16.6. erlebte, wer sich um 18 Uhr in der Basilika St.Clemens eingefunden hatte, die hervorragende Uraufführung eines Musiktheaterprojektes zweier Schulen.

Anlässlich der 300-Jahrfeier der Basilika  St. Clemens brachten die Theatertruppe der Elsa-Brändström-Schule (ebs on stage) unter Leitung von Cornelia Manegold zusammen mit den Musikern der St. Ursula-Schule unter Leitung von Frau Dinkelacker Szenen aus dem Leben und Tod des Heiligen Klemens zur Aufführung.

Dafür schrieb Michael Habel (Religionslehrer an der Elsa und Schulseelsorger an der St. Ursula-Schule) das Theaterstück und verantwortete die Gesamtkooperation. Max Habel und Britta Bernhard komponierten die Musik, die von den musizierenden Schülerinnen und Schülern hervorragend dargeboten wurden. Unterstützt dabei von einigen Vokalisten. „Werkimmanent betrachtet war es ein Hochgenuss, jenseits der Musiktheaterspiels eine tolle Erfahrung, wie zwei Schulen künstlerisch harmonierten und gemeinsam die Zuschauer in den Bann zogen.“ (Q.: WoMo Nr. 39, St. Ursula-Schule)

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden für die großartige Leistung und für die vielen Stunden der Vorbereitung

Von: Michael Habel