Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz

News anzeigen

24. Oktober 2019

„Getauft und gesandt"

Internationales Missionsfest am Sonntag, 27. Oktober, um 15 Uhr im Forum St. Joseph, Isernhagener Straße 63

Papst Franziskus hat den Monat Oktober zum außerordentlichen Monat der Weltmission erklärt. Der Leitgedanke: „Getauft und gesandt: Die Kirche Christi missionarisch in der Welt“. Dabei geht es dem Papst und der katholischen Kirche nicht um Bekehrung, sondern um etwas anders: Licht in die Welt zu bringen, andere aufzurichten."

Zum Abschluss dieses Monats der Mission feiert das Bistum Hildesheim ein Fest – und zwar am kommenden Sonntag, 27. Oktober im Forum St. Joseph (Isernhagener Straße 63). Beginn ist um 15 Uhr. Dabei werden im rahmen einer Ausstellung die Gewinnerinnen und Gewinner des Fotowettbewerbes "Deine Mission ...im Blick" vorgestellt. Im Rahmen einer Talkrunde steht unter anderem Bischof John Thomas Kattrukudiyil aus des indischen Itanagar Rede und Antwort. Das Bistum Itanagar wurde erst im Jahr 2005 gegründet, der 71-jährige Kattrukudiyil  ist der erste Bischof. Die Aufgabe der katholischen Kirche beschreibt er so: „Sie bringt den Menschen die Frohe Botschaft und hilft ihnen in ihren Nöten. Bildung, medizinische Versorgung, Hygiene und eine Verbesserung der Lage der Frauen – für alles das sorgt in diesem abgelegenen Gebiet nur die Kirche.“

Beim Fest werden die Missionen für Katholikinnen und Katholiken anderer Muttersprache mit Ständen, Kulturbeiträgen und Musik vertreten sein. Dazu gehören die polnische, die kroatische, die italienische, die portugiesische, die tamilische, die ukrainische und die spanisch-sprachige Gemeinde.

Das Fest schließt um 17.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche St. Joseph..

Internationales Missionsfest, 27. Oktober, um 15 Uhr im Forum St. Joseph, Isernhagener Straße 63, 30163 Hannover

Von: pkh