Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz

News anzeigen

22. Oktober 2014
Vertrauen auch in schwierigen Situationen: Katharina Reis und Sarah Rosenhäger zeigen mit ihrer Tuchakrobatik, wie das geht. © kiz/ Nottebrock

Vertrauen auch in schwierigen Situationen: Katharina Reis und Sarah Rosenhäger zeigen mit ihrer Tuchakrobatik, wie das geht. © kiz/ Nottebrock

Leben am Seil

Rund 150 Jugendliche feiern Gottesdienst in Hannover

Mit Artistik in luftiger Höhe haben am Samstag rund 150 Jugendliche des Dekanats Hannovers einen Gottesdienst im Zirkus Salto gefeiert. Der Gottesdienst, der das Thema „Leben am Seil“ hatte, beschäftigte sich mit der Frage, wie man sich in schwierigen Situationen verhält, in denen etwas in der Schwebe ist. „Anhand von Bibelstellen wollen wir dazu anregen, dass die Jugendlichen auch dann auf Gott vertrauen, und lernen mit diesen Situationen umzugehen“, sagte Organisator Kaplan Timm Keßler, der in Hannover das Jugendpastoralzentrum TABOR leitet. Die beiden Artistinnen, Katharina Reis und Sarah Rosenhäger, zeigten während des Gottesdienstes mehrere Kunststücke der Tuchakrobatik. Die Schülerinnen besuchen das katholische Gymnasium St. Ursula- Schule in Hannover.   

Von: Marie Kleine