Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz

News anzeigen

18. März 2013
Foto: Thomas Seidel / www.pfarrbriefservice.de

Foto: Thomas Seidel / www.pfarrbriefservice.de

Übermorgen Kirche? Fragen, die brennen

Clemens-Gespräche mit Propst Martin Tenge zu den „heißen Eisen“ der katholischen Kirche

Die Fachleute haben längst alle Argumente ausgetauscht. Doch an der Basis der Kirche brennen diese Themen vielen Katholikinnen und Katholiken auf den Nägeln, führen zu Frust und Resignation:  Warum sind Menschen, die ein zweites Mal heiraten, von den Sakramenten ausgeschlossen? Was ist daran verwerflich, wenn evangelische und katholische Christen gemeinsam Abendmahl feiern?  Und wie kann man heute noch rechtfertigen, dass Frauen und verheiratete Männer vom Priesterberuf ausgeschlossen sind?

„Damit die Kirche zukunftsfähig bleibt, muss sie weiter um diese Fragen ringen“, ist Propst Martin Tenge überzeugt.  Deswegen lädt er Menschen ein, die wissen, wovon sie sprechen. Die mit den Gesetzen der Kirche in Konflikt geraten sind und immer wieder geraten: Als Wiederverheiratete Geschiedene, als ehemaliger Priester oder als Frau mit Verantwortung in der Kirche. Gemeinsam mit Stadtsuperintendent  Hans-Martin Heinemann beleuchtet er die Frage nach dem gemeinsamen Abendmahl als Ernstfall der Ökumene. Nach den Statements stehen die Referenten bereit für die Diskussion mit dem Publikum.

Die Clemensgespräche in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung Hannover finden statt im

Tagungshaus St. Clemens,
Leibnizufer 17B (Eingang vom Kirchplatz der Clemenskirche)

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Termine und Themen:

Mi., 20. März 2013, 18.15-19.45 Uhr
Brüche, die nicht heilen dürfen. Geschieden und wieder verheiratet

Gäste: Heidi und Dieter Klöppelt

Mi., 5. Juni 2013, 18.15-19.45 Uhr
Gleich vor Gott – aber nicht in der Kirche. Als Frau mit Verantwortung in der katholischen Kirche

Gäste: Felizitas Teske, Ewa Karolczak

Mi., 11. September 2013, 18.15-19.45 Uhr
Gemeinsame Taufe – getrenntes Abendmahl. Ökumene im Praxistest

Gast: Stadtsuperintendent Hans-Martin Heinemann

Mi., 4. Dezember 2013, 18.15-19.45 Uhr
Pflicht oder Kür? Wie man heute den Zölibat leben kann

Gast: NN