Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz

News anzeigen

19. April 2013
Propst Martin Tenge und Felizitas Teske begrüßen Landesrabbiner Jonah Sievers.

Propst Martin Tenge und Felizitas Teske begrüßen Landesrabbiner Jonah Sievers.

Get Together

Get Together

Für Musik sorgte Markus Nückel vom Caritasverband mit seinem Quartett.

Für Musik sorgte Markus Nückel vom Caritasverband mit seinem Quartett.

Wie kann die Kirche heute ihren Job machen?

Empfang des Dekanatspastoralrates für Partnerinnen und Partner aus der Stadtgesellschaft

Zum ersten Mal lud der Dekanatspastoralrat Kooperationspartnerinnen und -partner der Kirche aus der Stadtgesellschaft zu einem Empfang ein. "Lernen Sie die katholische Kirche neu kennen", lautete die Einladung von Propst Martin Tenge. Gemeinsam mit Felizitas Teske, der stellvertretenden Vorsitzenden des Dekanatspastoralrates, stellte er dar, wo die Kirche in der Region Hannover zur Zeit steht:

"Wie kann die Kirche in der Welt von heute ihren Job machen? Wir müssen mit den Strukturveränderungen umgehen, vor denen wir im Bistum stehen, und uns fragen, wie wir den Kontakt zur jungen Generation erneuern. Wir möchten die Stadtgesellschaft mitgestalten und uns als Partner im ökumenischen und interreligiösen Dialog einbringen."

Exemplarisch stellten sich drei Projekte vor, die diesen Herausforderungen begegnen: Das Soziale Kaufhaus fairkauf schlägt eine Brücke mitten in die Stadtgesellschaft. Die Christen, die sich als Leiter von Beerdigungen engagieren, stellen sich die Frage nach dem Sinn des Lebens und  den inneren Quellen, aus denen Menschen in Ausnahmesituationen schöpfen, ganz neu. Diesen Punkt berührt auch die Arbeit mit den Kindern krebskranker Eltern, die die Krebsberatung des Caritasverbandes in Kooperation mit dem Winnicott-Institut leistet.

Mehr über die Projekte lesen Sie im nächsten überMorgen, dem gemeinsamen Newsletter von Caritas und Kirche in Hannover.