Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz

News anzeigen

03. September 2018

#wirsindmehr

Austehen gegen gegen rechte Hetze: Friedensweg am Montag, 3. September zwischen Maschsee Norduber und Mahnmal St. Aegidien. Beginn um 17 Uhr

Die Ereignisse in Chemnitz halten seit dem vergangenen Wochenende ganz Deutschland in Atem und haben in der Bundespolitik eine breite Diskussion ausgelöst. Hetze, Hitlergruß, eine Welle von Ausschreitungen und Gewalt gegen Zuwanderer. Das ist erschütternd und unfassbar.
 
Als Katholische Region Hannover sind wir Teil der Bewegung "bunt statt braun" und gemeinsam mit anderen möchten wir ein Zeichen gegen Hass auf der Straße und Hetzjagden auf Flüchtlinge und Zuwanderer setzen. Wir rufen deshalb mit auf zu einem Friedensweg am Montag, 3. September, vom Maschsee Nordufer zum Mahnmal St. Aegidien (Beginn 17 Uhr). Leitgedanke des Friedensweges: #wirsindmehr – Aufstehen gegen rechte Hetze. Der Friedensweg schließt sich an die Gedenkveranstaltung der IG Metall und der Stadt Hannover zum Antikriegstag an (ebenfalls Maschsee Nordufer, hier Beginn um 16 Uhr).
 
Wir hoffen, ein deutliches Signal für eine bunte und vielfältige Gesellschaft setzen zu können.

Von: pkh