Filmzeit im [ka:punkt]

Diesmal auf der Leinwand: Breaking the waves (DK 1996)

Der mehrfach ausgezeichnete Film des dänischen Regisseurs Lars von Trier spielt in einer tiefreligiösen calvinistischen Gemeinde an der Küste Schottlands in den 1970er Jahren. Trier erzählt die Passi­ons­ge­schichte eines schlichten Herzens.

Die junge Bess MCNeill, die geistig zurückgeblieben erscheint, heiratet entgegen den Traditionen des Dorfs Jan Nyman. Als der wieder auf die Bohrinsel muss, betet sie um eine baldige Rückkehr. Wegen eines schweren Unfalls, der Jan zum Querschnittsgelähmten macht, erfüllt sich ihr Wunsch und Bess fühlt sich verantwortlich.

Wegen ihrer Schuldgefühle und aus Liebe zu ihrem Mann erfüllt sie ihm seinen Wunsch, sie möge mit fremden Männern schlafen. Bess wird von einem ihrer Freier so verletzt, dass sie stirbt. Bei Ihrer Bestattung ereignen sich bemerkenswerte Dinge.

Eintritt frei um Spende wird gebeten

Links zum Thema

Der Trailer zum Film auf YouTube

Termin
05.10.2021, 18:30 Uhr
- 05.10.2021, 20:30 Uhr
Ort
[ka:punkt] Katholische Kirche in der City
Grupenstr. 8
30159 Hannover
Tel.: (05 11) 27 07 39-0
Fax.: (05 11) 27 07 39-11
E-Mail: info(ät)ka-punkt.de