Zum Inhalt springen
Impressum  Datenschutz

Archiv

Chor- und Orgelkonzert

25.11.2018 17:00 Missa Brevis von Jacob de Haan und Auszüge aus dem Oratorium "Paulus" von Felix Mendelssohn-Bartholdy Propsteichor St. Clemens Hannover Leitung: Nico Miller (Basilika St. Clemens Hannover)Ulfert Smidt, Orgel...

Missa Brevis von Jacob de Haan und Auszüge aus dem Oratorium "Paulus" von Felix Mendelssohn-Bartholdy Propsteichor St. Clemens Hannover Leitung: Nico Miller (Basilika St. Clemens Hannover)Ulfert Smidt, Orgel (Marktkirche Hannover) 3/4 vor fünf: Talk am Turm mit Stadtsuperintendent...

Patronatsfest St. Clemens

23.11.2018 18:30 „Namenstag“ des Patrons der Basilika St. Clemens

Der „Namenstag“ des Patrons der Basilika St. Clemens, Papst Clemens I., der im ersten Jahrhundert als Märtyrer starb, wird jedes Jahr am 23. November gefeiert. In einer festlichen Messfeier in der Basilika soll dies natürlich auch im Jubiläumsjahr besonders gefeiert werden. In der anschließenden...

Nacht der Lichter

16.11.2018 19:30 Mit Gesängen aus Taizé, kurzen Texten und Zeiten der Stille wird eine Nacht der Lichter in der Basilika St. Clemens gefeiert. Ganz herzlich eingeladen sind alle, die schon einmal in dem kleinen Dorf in Burgund waren oder die dort...

Mit Gesängen aus Taizé, kurzen Texten und Zeiten der Stille wird eine Nacht der Lichter in der Basilika St. Clemens gefeiert. Ganz herzlich eingeladen sind alle, die schon einmal in dem kleinen Dorf in Burgund waren oder die dort noch hinfahren möchten, die diese Form des einfachen, meditativen...

Sonderkonzert anlässlich der 80. Jährung der Reichspogromnacht

15.11.2018 20:00 Veranstaltungshinweis des Begegnung Christen und Juden. Niedersachsen e.V.

NDR Radiophilharmonie mit verschiedenen Chören, Erika Lux (Klavier), Elli Jaffe und Andor Izsák (Leitung) Ort: Großer Sendesaal des NDR Landesfunkhauses Hannover Weitere Veranstaltungen zum 9. November finden Sie in der Broschüre "Zeitenwende(n) 1918 - 1938. Gedenken am 9. November" der...

Unvergessen.

15.11.2018 16:00 Gedenkgottesdienst für anonym bestattete und Menschen ohne Angehörige

In der Landeshauptstadt Hannover werden jährlich etwa 400 Menschen „von Amts wegen“ bestattet, da sich keine Angehörigen finden. Ihre Bestattung erfolgt anonym und ohne Trauerfeier. In diesem Gottesdienst soll ihrer und aller Verstorbener, an die niemand denkt, in besonderer Weise gedacht werden,...
f*ck den ie