Zum Inhalt springen
Impressum | Login

Über uns

Für die Menschen da sein

 

Ob in der Großstadt oder auf dem Land: Die Katholische Kirche in der Region Hannover will mit ihren Angeboten vor Ort bei den Menschen sein. Mit mehr als 150.000 Mitgliedern lebt auf ihrem Gebiet etwa ein Viertel der Katholiken des Bistums Hildesheim. Spirituelle Akzente setzen, Kultur fördern, Familien unterstützen und mit konkreten Hilfen für Menschen in Not da sein – das alles gehört zum Profil der Katholischen Kirche in der Region Hannover. Durch 23 Pfarrgemeinden, den Caritasverband, zahlreiche soziale Einrichtungen, Bildungseinrichtungen, Kitas und Schulen verfügt sie dazu über ein engmaschiges Netzwerk. Die im venezianischen Stil erbaute Basilika St. Clemens und ihr Kirchplatz bilden den Mittelpunkt des katholischen Lebens in Stadt und Region.

 

Die Katholische Kirche in der Region Hannover ist etwas größer als die politische Region Hannover. Sie reicht von Nienburg bis Springe und von Barsinghausen bis Burgdorf. Neben der Landeshauptstadt Hannover gehören reizvolle Naherholungsgebiete wie der Südrand der Heide, das Steinhuder Meer und ein Teil des Deisters mit zu dieser Region.

 

Für die Leitung der Katholischen Kirche in der Region Hannover ist Propst Martin Tenge als Regionaldechant zuständig. Unterstützt wird er dabei vom Dekanatspatoralrat, einem Gremium bestehend aus Ehrenamtlichen und Vertretern katholischer Einrichtungen.